"Das Forum ist Geschlossen bis auf unbestimmte zeit "

#1

Lunar´s Aufenthalt im Labor eines Verrückten

in Papierkorb 07.12.2010 20:23
von Narik
| 312 Beiträge

Lunar ist 4 jahre alt und vor 2 Monaten kam er in die Freiheit.

Nun erzähl ich euch was geschehen


Lunar wurde in einem Labor auf den Meer geboren seine Mutter war eine wölfin jedoch die herkunft seines vaters war schleierhaft jedoch sprachen die Laboranten oft davon das das gen des Bären in ihm nicht gutes mit seinem Character macht. Von klein auf wurde er in eine trainigseinheit gesteckt die jedoch nicht körperlich auf ihn anschlug sondern mental um ihn so agressiver zu machen . Eines tages als sein schöpfer durch die tür kam hatte er eine lange spritze in der hand er griff an seinen nacken was Lunar gewöhnt war und spritzte ihn den ganzen inhalt. Etwas seltsames geschah mit Lunar komische zeichen bildeten sich auf seinem Körper und er wuchs schneller . Als ca eine stunde später ein Corporal den raum betrat und Lunar ansah und musterte . Machte sich lunar langsam sorgen . Die männer unterhielten sich lange und als sie wieder hereinkamen bekam lunar bruchstücke von dem sich endenden gespräch mit . Und sie sind sich sicher das er bereit ist mit nach Ankara zu reisen um dort sie wissen schon fragte der Corporal besorgt. Lunars schöpfer lachte sarkastisch Natürlich er wird alle feinde töten ohne das sie ihre leute in gefahr bringen werden . Lunar wurde langsam sauer und sprang mit aller kraft gegen die elektrisierenden gitterstäbe doch er gab nicht auf. Die männer lachten lunar aus und zeigten mit den finger auf ihn. jedoch brachen die gitter langsam durch un d nun stand er den männern gegenüber die sich vor angst in die hose machten . Lunar sprang auf seinen Schöpfer zu jedoch zögerte er lange und hatte schon eine spritze in der schulter. Er sackte zusammen raffte sich jedoch auf und riss dem Schöpfer die kehle heraus . Dem Corporal riss er das halbe bein ab der daran verblutete. Als Lunar jedoch wieder auffwachte war niemand mehr da aber er lag nicht in seinem Käfig sondern immernoch an der stelle wie zuvor schon. Er rammte gegen die türen und kam ans sonnenlicht ohne zu zögern sprang ins wasser und schwamm an land wo er sich auf die such machte nach einem rudel doch lange zeit passierte nichts weil alle normalen wölfe angst vor ihm hatten


nach oben springen

#2

RE: Lunar´s Aufenthalt im Labor eines Verrückten

in Papierkorb 08.12.2010 16:33
von Whitemoon (gelöscht)
avatar

"... und nun stand er den männern gegenüber die sich vor angst in die hose machten ." xD
Deine Geschichte ist aber auch spannend. :)
Dickes Lob ;)

zuletzt bearbeitet 08.12.2010 16:33 | nach oben springen

#3

RE: Lunar´s Aufenthalt im Labor eines Verrückten

in Papierkorb 08.12.2010 17:40
von Narik
| 312 Beiträge

danke XD


nach oben springen

Sie heulen nach dir!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jikan
Forum Statistiken
Das Forum hat 80 Themen und 1036 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 29 Benutzer (02.12.2012 23:26).