"Das Forum ist Geschlossen bis auf unbestimmte zeit "


#1

Anfragen

in Papierkorb 05.12.2010 20:08
von Narik
| 312 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Anfragen

in Papierkorb 06.12.2010 16:20
von Whitemoon (gelöscht)
avatar

Eine Dämonenfrau kam mit wehendem, schwarzem Haar in das Gebiet gelaufen. Abrupt blieb sie stehen, ihr Mund öffnete sich und sie rief mit lauter, kräftiger Stimme Mein Name ist Nightmare, Anführerin der Nightmare of Fantasy. Wir haben eine lange Ruhepause gehabt. Aber jetzt sind wir zurück. Wir würden gern ein Bündnis mit euch schließen oder es auffrischen, sofern wir bereits eins haben. Wir hoffen auf Annahme und eine lange Freundschaft. Wenn ihr nichts dagegen habt, würde ich gern noch unsere Geschichte erzählen:
Einst lebten alle Fabelwesen glücklich und in Frieden in der Welt, die sich die Menschen für sie ausgedacht hatten. Es schien immer eine warme Sonne und kleine weiße Wolken flogen langsam über den blauen Himmel. Blumen blühten in den verschiedensten Farben und Formen, es gab riesige Wälder, wunderschöne Wiesen, glasklare Seen und sanfte Berge. Die Fabelwesen traten nicht mit den Menschen in Verbindung und doch beeinflussten diese Ihre Welt von Anfang an, denn diese Welt war der Traum und die Hoffnung aller Menschen. Alles war gut und die Menschen gaben den Fabelwesen nur gute Eigenschaften, jede Geschichte hatte ein Happyend, jeder Streit, konnte geschlichtet werden. So lebten die Wesen der Fantasie lange und glücklich in der Traumwelt der Menschen, doch diese wurden über die Jahrhunderte immer verbitterter und die Welt der Fabelwesen brach langsam in sich zusammen. Die Bäume verdorrten und Gras und Blumen starben, dicke, graue Wolken bedeckten nun den Himmel und die Nächte waren Sternen- und Mondlos. Friedlich Wölfe wurden zu Wehrwölfen, Elfen wurden zu Vampiren, Zauberinnen wurden zu Hexen und Zauberer zu Hexenmeistern, weise und aufrichtige Drachen wurden zu schwarzen Monstern und viele Dämonen entstanden. Seit dem erleiden die Fantasiewesen schreckliches Leid und der Tod beherrscht ihre Welt. Und an allem sind nur die Menschen schuld!
Eines Tages fanden die Wesen eine Brücke in die Welt der Menschen und leben nun in dieser. Sie haben Rache geschworen und kommen jede Nacht aus ihren Verstecken um ihren Rachedurst zu stillen. Der Alptraum hat begonnen!

Als sie zu Ende gesprochen hatte drehte sie sich ohne ein weiteres Wort um und ging.
http://nightmare-of-fantasy.xobor.de/

nach oben springen

#3

RE: Anfragen

in Papierkorb 06.12.2010 17:07
von Whitemoon (gelöscht)
avatar

achso (sry hab ich vergessen) hier noch der Link zu unserem neusten Rudelvideo:
http://www.youtube.com/watch?v=Lgs8HQFxcSo&translated=1

nach oben springen

#4

RE: Anfragen

in Papierkorb 06.12.2010 17:22
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Guten Tag :)

Ich bin Hope,die Leitwölfin der Night Shadow Wolves und bitte euch um ein Bündniss :)

PS:Ich würde mir freuen wenn ihr auch was in das Gästeuch schreibt denn ich würde etwas mit euch klären wollen ;) Nicht schlimmes ;D

http://nightshadowwolves.xobor.de/

nach oben springen

#5

RE: Anfragen

in Papierkorb 08.12.2010 17:27
von Yuuka Alpha Kriegerin
avatar

Eine schnee weiße wölfin trat ihn das revier des Rudels und ging zu ihren anführer und sprach ich bin Yuuka und die alpha Kriegerin der Warriors of the eternal snow. Ich frage euch nach einen bündisse da wir noch ein recht kleines Rudel sind sprach sie und drehte sich um und lief wieder zu ihrem rudel und hinter lass eine schnee spür wirhoffen auf ewige freundschaft und auf neue mitglieder.

http://warriors-of-the-eternal-snow.xobor.de/

nach oben springen

#6

RE: Anfragen

in Papierkorb 09.12.2010 18:36
von Whitemoon (gelöscht)
avatar

Eine dreifarbige Katze kam in das Gebiet. Geräuschlos glitten ihre samtenen Pfoten über den Boden. Nach einigen Minuten hatte sie die Anführer erreicht und sprach mit eine glockenhellen, klaren Stimme: Guten Tag. Mein Name ist Sonnenstern und ich komme vom Wiesenclan. Wir würden uns sehr über ein Bündnis mit euch freuen. Ihre grünen Augen blitzten kamplustig auf und sie fügte noch hinzu: Wir liegen im Krieg mit dem Nachtclan. Dessen Anführerin, Silberstern, und ich haben bereits einen langen Streit hinter uns. Wir lernten uns vor einer Weile kennen. Beide waren wir ohne Clan und streiften durch die Wildnis. Ich mochte sie von Anfang an nicht und unsere Wege trennten sich wieder. Nun leiten wir beide einen Clan, doch so sehr wir uns nicht mögen, so wenig mögen sich auch die Katzen unseres Clans.
Sie drehte sich um und glitt geschmeidig davon. Dabei hinterließ sie kleine Pfotenabdrücke im Boden: http://wiesenclan.xobor.de/

nach oben springen

#7

RE: Anfragen

in Papierkorb 11.12.2010 10:05
von Kareah (gelöscht)
avatar

http://vampirenightdream.xobor.de/

he leute, wir suchen mitglieder und insgesammt einfach nur freunde=)

nach oben springen

#8

RE: Anfragen

in Papierkorb 16.12.2010 11:27
von Zero
avatar

Eine kleine Fledermaus kam zu dem Anführer dieses Gebietes geflogen. Sie hatte einen kleine Schriftrolle um ihren Fuß gebunden. Auf dem Zettel stand folgendes:

Wir "Das Vampir-Engel-Internat" wollen euch um ein Bündnis bitten.
Hier eine grobe Vorstellung des Forums:
"Das Vampir-Engel-Internat" ist nicht nur ein Fanforum für alle Vampire Knight-Fans, sondern ebenso ein Rollenspielforum für andere Rpg's.
Die Day-class Schüler bestehen nicht nur aus Menschen wie im Anime/Manga sondern hauptsächlich aus Engeln und Werwölfen.
Night-class Schüler sind die Vampire und Dämonen.^.~
Außerdem habe ich mir auch Überraschungen und Herausforderungen für euch einfallen lassen, also lasst euch überraschen ;D.
Das ganze spielt übrigens wie im Anime auch in einer Schule... Dennoch wird die Handlung wohl zu 99% von Anime abweichen.Es kann jedoch sein das im Rpg eine ähnliche stelle vorkommnt wie im Anime. Und an alle die Vampire knight nicht kennen - hier ist nicht der normale langweilige schultag wie ihr ihn kennt ^^
Alle sind hier Herzlich Willkommen!

Wir hoffen natürlich sehr das ihr unsere Anfrage bejaht.
mfg Zero-Vertrauensschüler

Dann flog die Fledermaus zurück -> http://vampir-angel-school.forumieren.com/forum.htm

nach oben springen

#9

RE: Anfragen

in Papierkorb 16.12.2010 11:44
von Jane
avatar

Ein verhülltes Mädchen geht durch den wald, die nackten Füße sind mir ruß bedeckt. Um den hals trägt sie einen Anhänger aus Sternenstaub mit eingravierten Mustern drinn. Das mädchen schaut auf zum himmel und verwandelt sich in eine schwarze wölfin. Sie legt den kopf un den nacken und heult zum mond hinauf. Wir, die Mondscheinläufer, suchen Mitglieder für ein gemeinsames Leben im Königsforst. Kommt mit mir und vertraut auf die Kraft der Sterne, des Mondes und der sonne. Kommt mit und helft mir, die Menschen aus unserem gebiet zu vertreiben.
http://mondscheinlaeufer.xobor.de/

nach oben springen

#10

RE: Anfragen

in Papierkorb 19.12.2010 16:27
von Akira
avatar

Eine Dämonin betrat nachts die Gegend/das Revier der ... und stellt sich vor die Anführer.
Ich bin die Anführerin der Commutations und möchte euch ein Bündniss anbieten.
Nachdem sie das gesagt hatte verschwand sie auch schon wieder in der Nacht, das einzige was sie hinterlies war ein Zettel mit der Inschrift :
http://commutation.xobor.de/

nach oben springen

#11

RE: Anfragen

in Papierkorb 19.12.2010 17:41
von Kareah (gelöscht)
avatar

http://fantasy-forest.xobor.de/

Dieser Wald ist magisch. Nicht normal. Wir werden regelrecht von ihm gerufen, doch sobald wir der Srimme folgen, sind wir für immer verwunschen. Sobald wir den Wald betreten und zur Lichtung kommen, werden wir zu ihnen. Egal ob wir danach jemals wieder den Wald verlassen. Dann sind wir Fantasy Wesen. Je nachdem wie man als Mensch war, wird man endweder eine Kreatur des Guten(Feen, Elben....), oder des Bösen(Vampire,Albae...), doch es gibt auch Wesen, die die andere Seite, als die für die sie geschaffen sind, bevorzugen und dann zu dieser gehen. Diese beiden Seiten liefern sich immer wieder Kämpfe.

nach oben springen

#12

RE: Anfragen

in Papierkorb 20.12.2010 19:08
von Anaja
avatar

Eine weiße Fähe betrat das Revier der Wolves of the dark Night. Da sie fremd in diesem Revier war, lief sie vorsichtig, auf der suche nach den Alphas und Betas. Als sie sie gefunden hatte stellte sie sich verbeugend vor sie, als zeichen des Respekts. Seid gegrüßt. Mein Name ist Anaja, ich komme von den Wolves of Destination. Ich bin gekommen um euch um ein Bündniss, oder eine Bruderschaft zu fragen. Unser Rudel ist noch sehr klein, da wir nur aus 3 Mitgliedern bestehen. Deswegen brauchen wir Freunde die uns unterstützen, und vielleicht auch mehr? Sie hielt kurz inne, sprach dann aber weiter. Ich würde euch gerne die Legende unserer Wölfe erzählen:

Nanuk war ein junger Wolf, der in der Welt der Götter lebte. Er liebte es die Wölfe auf der Erde zu beobachten, doch was er sah war traurig und brach ihm fast das Herz. Die Menschen hatten Angst vor den irdischen Wölfen und jagten sie. Sie hatte Speere, Pfeile und Bögen und scharfe Messer. Die Wölfe hatten keine Chance und jeden Tag wurden viele von ihnen durch die Menschen niedergemetzelt. Bald gab es nur noch 2 Wolfsrudel. Dann nur noch eines. Es war sehr klein und auch dieses Rudel würden bald von den Menschen vernichtet werden. Nanuk fand besonderen Gefallen daran eine Schneeweiße Fähe namens Aiyana zu beobachten. Sie war die Alphari des überlebenden Rudels. Ihr weißes Fell schien in der Sonne zu leuchten und ihre Eisblauen Augen schauten immer warm und fürsorglich drein, doch ständige Sorge trübte ihren klaren Blick. Die Sorge was geschehen würde, wenn die Menschen sie finden. Immer näher kamen die sie an ihr Revier heran und eines Tages geschah es. Die Zweibeiner endeckten das Rudel und es gab ein schreckliches Gemetzel. Aiyana Wurde tödlich verletzt, doch sie entkam. Sie schaffte es, sich einige hundert Meter weiter in eine Höhle zu schleppen. Dort brach sie kraftlos zusammen und der Tod streckte schon seine Hände nach ihr aus. Als Nanuk dies sah, brach es ihm fast das Herz. Er stieg aus der Welt der Götter auf die Erde hinab zu Aiyana. Sanft berührte er mit seiner Nase ihre Wunde am Hals, die ihre Luftröhre durchschlagen hatte. Wie durch ein Wunder heilte das tief blutende Loch in Sekunden zu. Die Weiße Fähe atmete einmal tief ein und weilte wieder unter den Lebenden. Glücklich blickte, Nosh zu der schönen weißen herunter und lächelte, doch auf ihrem Gesicht spiegelte sich nur Trauer. Es war die tiefe Trauer um ihr Rudel, um alle die sie je geliebt hatte und die nun in den Tod gegangen waren. Ihre Augen füllten sich mit Tränen. Sie liefen in silbrig schimmernden Rinnsalen in ihr dichtes weißes Fell und durchtränkten es. Lange schluchzte Aiyana, denn sie war nun der letzte überlebende Wolf. Die Weiße weinte und weinte und weinte, doch plötzlich waren ihre Tränen versiegt und ihre Trauer so übermächtig, dass sie mit Tränen nichtmehr aufgewogen werden konnte. Ein Schaudern durchzog ihren Körper, dann kroch ein Schrei tief aus ihrer Kehle. Er war so voll von Trauer, Leid und Wut, dass es jedem, der ihn hörte das Herz brach. Lange Sekunden saß die weiße Fähe einfach nur da und schrie und jeder der es hörte begann auf der Stelle zu weinen. Und die Menschen hörten es und erkannten ihren Fehler. Doch es war zu spät. Alle Wölfe waren tot. Und da begannen alle Menschen zu trauern. Sie hatten die, die ihre engsten Verbündeten hätten werden sollen, getötet. Ohne Grund, ohne Recht und ohne Gnade.
Nanuk drückte Aiyana trösten die Schnauze in das dichte weiße Fell und tröstete sie. Die beiden blieben in der Höhle und die Menschen brachten ihnen aus Reue und Scham jeden Tag frisches Fleisch an den Höhleneingang. Nanuk und Aiyana verliebten sich ineinander und einige Monate später wurde Aiyana schwanger. Beide freuten sich auf die Jungen und bald war der Zeitpunkt da. Die weiße Fähe lag in den Wehen. Angestrengtes Stöhnen war zu hören und dann der klägliche Laut eines wolfsjungen. Erleichtert seufzte die Weiße auf. Sie spürte wie ihre Glieder erkalteten. Sie dachte an ihr Neugeborenes und, dass es bei Nanuk gut aufgehoben war. Mit einer letzten Anstrengung, leckte sie dem Rüden, der neben ihr stand am Bein und sagte „Ich liebe dich“ Dann blickten ihre Augen auf einen unbestimmten Punkt an der Decke und Nanuk konnte sehen, wie ihr Geist in die Arme des Todes entschwand. Überall um ihre erschlafften Körper war Blut und ihr weißes Fell war getränkt von der purpurnen Flüssigkeit. Wieder ging ein Schrei durch die Welt, der so markerschütternd war, dass alle Menschen in tiefe Trauer verfielen. Mit diesem schrei löste sich Nanuks Körper auf und auch er glitt in die schützenden Arme des Todes.
Am nächsten Tag kamen die Menschen in die Höhle. Sie sahen den kleinen Welpen, der dicht gedrängt an seine tote Mutter lag. Sie Namen das Junge bei sich auf, gaben ihm den Namen Illuq und fütterten es und pflegten es. Als Illuq genau ein Jahr alt wurde ging er zu seinem Geburtsort, der Höhle zurück. Dort stellte er sich vor des Blumenbedeckte Grab, in das die Menschen seine Mutter nach ihrem Tode gebettet hatten. Er sah in den Wolkenlosen, blauen Himmel und ein drittes Heulen durchfuhr die Erde. Doch diesmal war es ein Heulen der neuen Hoffnung und der Vergebung. An diesem Tag kamen die Wölfe zurück und bildeten ein einziges Rudel. Die Zeit der Trauer war vorüber.


Sie stockte wieder. Wir hoffen ihr nehmt unser Bündniss oder unsere Bruderschaftsanfrage an und gebt uns bitte in unserem Rudel bescheid. Sie verbeugte sich wieder. Es war mir eine große Freude bei euch zu sein. Mit diesen Worten verschwand sie in die richtung, aus der sie gekommen war.

nach oben springen

#13

RE: Anfragen

in Papierkorb 25.12.2010 17:40
von Luce
avatar

Eine weiße Wölfin kam angelaufen sie rannte und bremste stark knapp vor den Anführern kam sie zum stehen sie saß vor ihnen leicht verneigte sie sich " Ich bin Luce die Anführerin der Werwölfe zusammen mit Luna leite ich Night Fall - Way of day Night fall gibt es doppelt aber mit anderen Geschichten die beiden Forume leben in Frieden . Unsere Geschichte spielt in der Vergangenheit in einer stadt names Bringles dort leben die Werwölfe Vampire und Menschen in Frieden die Menschen respecktieren die Vampire und Werwölfe werde ein teil von uns egal ob als Mensch Werwölf oder Vampir " sie verneigte sich nochmal " Folgt den sonnenstrahl und ihr werdert uns finden" Goldener Sonnenstrahl

nach oben springen

#14

RE: Anfragen

in Papierkorb 26.12.2010 12:03
von Narik
| 312 Beiträge

Team kanada
will ein bündniss mit euch
http://team-kanada.xobor.de/


nach oben springen

#15

RE: Anfragen

in Papierkorb 01.01.2011 22:40
von Shanur
avatar

Eine weiße Leopardin betratt die Savanne.
wir die Bluewather Leopards möchten ein Bündniss mit euch.
Unser Rudel ist noch klein und sucht unterstüzung.
Wir sind das Rudel der Bluewather Krieger. Wir leben für einnander.
Wir kämpfen für einnander . Wir jagen für einnander. Folgt uns in das blaue Land.

sie drehte sich um und ging.

Blaue Land

nach oben springen

Sie heulen nach dir!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jikan
Forum Statistiken
Das Forum hat 80 Themen und 1036 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 29 Benutzer (02.12.2012 23:26).